Endgültiges Ergebnis der Landtagswahl 2016 steht fest

Unter dem Vorsitz von Landeswahlleiter Jörg Berres hat der Landeswahlausschuss in einer öffentlichen Sitzung in Mainz das endgültige Ergebnis der Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz festgestellt.

»Gegenüber dem vorläufigen Ergebnis waren lediglich Berichtigungen bei der Zahl der Stimmberechtigten, den ungültigen und gültigen Stimmen sowie den Landesstimmen der Parteien erforderlich, die zu keiner Änderung bei der Sitzverteilung führten«, teilte der Landeswahlleiter am Donnerstag in Mainz mit.

Berres dankte den rund 40.000 ehrenamtlichen Wahlvorstandsmitgliedern, den Kreiswahlleiterinnen und Kreiswahlleitern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kommunalverwaltungen, die durch schnelle und präzise Arbeit dazu beigetragen haben, dass die Ergebnisse problemlos ermittelt worden sind und das vorläufige Endergebnis bereits um 22:41 Uhr bekannt gegeben werden konnte.

Nach der Feststellung des amtlichen Endergebnisses der Landtagswahl werden am heutigen Donnerstag die entsprechenden Seiten im Internetangebot des Landeswahlleiters aktualisiert. Unter www.wahlen.rlp.de sind die Ergebnisse bis zur Gemeindeebene abrufbar.

 

Endgültiges Ergebnis der Landtagswahl 2016

Landesstimmen

Anzahl

Prozent

Stimmberechtigte

3.071.972

 

Wähler/Wahlbeteiligung

2.161.506

70,4

Ungültige Stimmen

30.885

1,4

Gültige Stimmen

2.130.621

98,6

 

 

 

SPD

771.848

36,2

CDU

677.507

31,8

GRÜNE

113.261

5,3

FDP

132.294

6,2

DIE LINKE

59.970

2,8

FREIE WÄHLER

47.924

2,2

PIRATEN

16.708

0,8

NPD

10.565

0,5

REP

5.090

0,2

ÖDP

8.623

0,4

ALFA

13.154

0,6

AfD

268.628

12,6

III. Weg

1.944

0,1

DIE EINHEIT

3.105

0,1

Sitzverteilung im Landtag

Partei

Wahlkreis-
mandate

über die
Landesliste
zugeteilte Sitze

Sitze
insgesamt

SPD

27

12

39

CDU

24

11

35

GRÜNE

-

6

6

FDP

-

7

7

AfD

-

14

14