Alle Wahlergebnisse im Internet - Am Montag früh liegt Analyse zur Europawahl vor

Der Ausgang der Europawahl und der Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz kann am kommenden Sonntag wieder unmittelbar im Internetangebot des Landeswahlleiters verfolgt werden. Unter www.wahlen.rlp.de werden am Wahlabend von ca. 18:30 Uhr an fortlaufend die Ergebnisse präsentiert, zunächst die der Europawahl, deren Auszählung Priorität hat. Die Resultate der Kommunalwahlen werden in den meisten Städten und Gemeinden erst am Montag ermittelt.

„In den Infoportalen zur Europawahl und zu den Kommunalwahlen können die Nutzerinnen und Nutzer den Auszählungsstand anhand einer Ampelkennzeichnung erkennen“, erklärt Landeswahleiter Marcel Hürter. Rot heißt, es liegen noch keine Ergebnisse vor, gelb bedeutet, dass Resultate teilweise vorhanden sind, grün zeigt an, dass die Wahlbezirke vollständig ausgezählt sind und das Ergebnis für das jeweilige Gebiet komplett vorliegt.

Präsentiert werden zur Europawahl die aktuellen Ergebnisse sowie die Vergleichsergebnisse der Europawahl 2014 und der Bundestagswahl 2017, bei den Kommunalwahlen jeweils die Ergebnisse der entsprechenden Wahlen von 2014. Die Stimmenanteile der Parteien sowie ihre Gewinne und Verluste werden in Tabellen und in Grafiken dargestellt.

Aus den vorliegenden Resultaten werden laufend Landesergebnisse errechnet, die auf den Eingangsseiten zur Europawahl bzw. zu den Kommunalwahlen angezeigt werden. „Wir präsentieren die Ergebnisse in der Reihenfolge, in der sie bei der Landeswahlleitung einlaufen“, so Hürter. Er verweist darauf, dass die angezeigten Zwischenresultate nicht mit Hochrechnungen verwechselt werden dürfen. „Erfahrungsgemäß sind zuerst die kleinen Gemeinden mit dem Auszählen fertig, daher ist das Bild am Anfang sicherlich noch etwas verzerrt.“

Das vorläufige Landesergebnis der Europawahl darf erst ab 23 Uhr veröffentlicht werden, weil EU-weit dann erst die letzten Wahllokale schließen. Das vorläufige Landesergebnis der Kommunalwahlen wird voraussichtlich erst am späten Montagnachmittag vorliegen. Das Landesergebnis errechnet sich aus den Kreistagswahlen sowie den Stadtratswahlen der kreisfreien Städte.

Daneben sind natürlich auch die Ergebnisse der Verbandsgemeinderatswahlen, der Stadt- und Gemeinderatswahlen, der Ortsbeiratswahlen sowie der Direktwahlen abrufbar. Neben den ehrenamtlichen Orts- bzw. Stadtbürgermeistern und Ortsvorstehern werden an diesem Tag zwei Landräte, ein Oberbürgermeister und 17 hauptamtliche Bürgermeister neu gewählt (siehe Pressemitteilung Nr. 8/2019). Die Ergebnisse der Direktwahlen werden größtenteils bereits am Sonntag abrufbar sein.

Wahlnachtanalyse

Der Ausgang der Europawahl wird noch in der Nacht zum Montag analysiert. Die Ergebnisse der Untersuchung werden mit Grafiken, Tabellen und kurzen Texten dargestellt und stehen am frühen Montagmorgen gegen 7 Uhr zum kostenfreien Download in den Internetangeboten des Landeswahlleiters und des Statistischen Landesamtes zur Verfügung.