Landtagswahl

Römerberg, Verbandsfreie Gemeinde - Endgültiges Ergebnis

[Grafik]
  Landtagswahl 2011 Landtagswahl 2006 Bundestagswahl 2009
Wahlkreisstimmen Landesstimmen Wahlkreisstimmen Landesstimmen Zweitstimmen
Anzahl % Anzahl % Anzahl % Diff.1) Anzahl % Diff.1) Anzahl % Diff.1)
Wahlberechtigte 7.271   7.271   7.099     7.099     7.283    
Wähler/Wahlbeteiligung 4.901 67,4 4.901 67,4 4.433 62,4 5,0  4.433 62,4 5,0  5.605 77,0 -9,6 
Ungültige Stimmen 91 1,9 93 1,9 125 2,8 -0,9  91 2,1 -0,2  98 1,7 0,2 
Gültige Stimmen 4.810 98,1 4.808 98,1 4.308 97,2 0,9  4.342 97,9 0,2  5.507 98,3 -0,2 
SPD 1.403 29,2 1.337 27,8 1.723 40,0 -10,8  1.736 40,0 -12,2  1.029 18,7 9,1 
CDU 1.953 40,6 1.738 36,1 1.891 43,9 -3,3  1.615 37,2 -1,1  2.187 39,7 -3,6 
FDP 100 2,1 151 3,1 243 5,6 -3,5  262 6,0 -2,9  879 16,0 -12,9 
GRÜNE 1.023 21,3 1.167 24,3 - - 21,3  365 8,4 15,9  696 12,6 11,7 
DIE LINKE2) 98 2,0 94 2,0 120 2,8 -0,8  90 2,1 -0,1  385 7,0 -5,0 
REP 141 2,9 107 2,2 138 3,2 -0,3  115 2,6 -0,4  80 1,5 0,7 
NPD - - 34 0,7 - - 31 0,7 0,0  46 0,8 -0,1 
ödp - - 11 0,2 30 0,7 13 0,3 -0,1  10 0,2 0,0 
BüSo - - 5 0,1 - - - - 0,1  - - 0,1 
ddp - - 0 0,0 - - - - 0,0  - - 0,0 
FREIE WÄHLER3) 92 1,9 83 1,7 163 3,8 -1,9  78 1,8 -0,1  - - 1,7 
PIRATEN - - 81 1,7 - - - - 1,7  118 2,1 -0,4 
Sonstige - - - - - - 37 0,9 77 1,4

1) Differenz in %-Punkten zur Landtagswahl 2011. − 2) Die Partei "Die Linke" ist aus einem Zusammenschluss der PDS und der WASG entstanden. Deshalb wird hier das Wahlergebnis der an der Landtagswahl 2006 teilnehmenden WASG zum Vergleich herangezogen. − 3) Die "Freien Wähler" haben sich als eigenständige Partei konstituiert. Da sie sich aus der an der Landtagswahl 2006 kandidierenden Wählervereinigung FWG ableitet, wird dieses Wahlergebnis als Vergleichsgrundlage herangezogen.


Landtagswahl 2011 − Endgültiges Ergebnis
Wahlkreisstimmen Landesstimmen
29,2
40,6
2,1
21,3
2,0
4,8
27,8
36,1
3,1
24,3
2,0
6,7
SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst


Gewinne und Verluste gegenüber der Landtagswahl 2006
Wahlkreisstimmen Landesstimmen
      21,3
          15,9
  0,4

-10,8

-3,3

-3,5
 
-0,8

-2,9

-12,2

-1,1

-2,9
 
-0,1
 
SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst


Vergleich der Landtagswahl 2011 mit der Bundestagswahl 2009
Zweitstimmen 2009 Gewinne- und Verluste
Landes- bzw. Zweitstimmen
18,7
39,7
16,0
12,6
7,0
6,0
9,1
    11,7
  0,7
 
-3,6

-12,9
 
-5,0
 
SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst