Landtagswahl

Landkreis Rhein-Hunsrück-Kreis - Endgültiges Ergebnis

[Grafik] [Gewinn- und Verlustübersichten]
Der Ausdruck nachstehender Tabellen sollte im Querformat erfolgen.

 
  Landtagswahl 2011 Landtagswahl 2006 Bundestagswahl 2009
Wahlkreisstimmen Landesstimmen Wahlkreisstimmen Landesstimmen Zweitstimmen
Anzahl % Anzahl % Anzahl % Diff.1) Anzahl % Diff.1) Anzahl % Diff.1)
Wahlberechtigte 81.173   81.173   81.883     81.883     81.702    
Wähler/Wahlbeteiligung 52.300 64,4 52.300 64,4 50.129 61,2 3,2  50.129 61,2 3,2  59.170 72,4 -8,0 
Ungültige Stimmen 1.553 3,0 1.243 2,4 1.419 2,8 0,2  1.043 2,1 0,3  1.127 1,9 0,5 
Gültige Stimmen 50.747 97,0 51.057 97,6 48.710 97,2 -0,2  49.086 97,9 -0,3  58.043 98,1 -0,5 
SPD 18.413 36,3 17.479 34,2 20.342 41,8 -5,5  22.159 45,1 -10,9  13.094 22,6 11,6 
CDU 20.843 41,1 19.423 38,0 19.584 40,2 0,9  16.778 34,2 3,8  21.275 36,7 1,3 
FDP 2.993 5,9 3.016 5,9 4.862 10,0 -4,1  4.848 9,9 -4,0  10.582 18,2 -12,3 
GRÜNE 6.235 12,3 7.201 14,1 2.146 4,4 7,9  1.929 3,9 10,2  5.322 9,2 4,9 
DIE LINKE2) 1.680 3,3 1.422 2,8 1.438 3,0 0,3  1.208 2,5 0,3  5.015 8,6 -5,8 
REP - - 233 0,5 - - 381 0,8 -0,3  251 0,4 0,1 
NPD - - 437 0,9 - - 428 0,9 0,0  529 0,9 0,0 
ödp - - 194 0,4 - - 62 0,1 0,3  164 0,3 0,1 
BüSo - - 38 0,1 - - - - 0,1  - - 0,1 
ddp - - 52 0,1 - - - - 0,1  - - 0,1 
FREIE WÄHLER3) 304 0,6 946 1,9 - - 0,6  327 0,7 1,2  - - 1,9 
PIRATEN - - 616 1,2 - - - - 1,2  933 1,6 -0,4 
PBC 279 0,5 - - 338 0,7 -0,2  - - - -
Sonstige - - - - - - 966 2,0 878 1,5

1) Differenz in %-Punkten zur Landtagswahl 2011. − 2) Die Partei "Die Linke" ist aus einem Zusammenschluss der PDS und der WASG entstanden. Deshalb wird hier das Wahlergebnis der an der Landtagswahl 2006 teilnehmenden WASG zum Vergleich herangezogen. − 3) Die "Freien Wähler" haben sich als eigenständige Partei konstituiert. Da sie sich aus der an der Landtagswahl 2006 kandidierenden Wählervereinigung FWG ableitet, wird dieses Wahlergebnis als Vergleichsgrundlage herangezogen.


Landtagswahl 2011 − Endgültiges Ergebnis
Wahlkreisstimmen Landesstimmen
36,3
41,1
5,9
12,3
3,3
1,1
34,2
38,0
5,9
14,1
2,8
4,9
SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst


Gewinne und Verluste gegenüber der Landtagswahl 2006
Wahlkreisstimmen Landesstimmen
  0,9
  7,9
0,3
0,4
  3,8
  10,2
0,3
0,5

-5,5
 
-4,1
     
-10,9
 
-4,0
     
SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst


Vergleich der Landtagswahl 2011 mit der Bundestagswahl 2009
Zweitstimmen 2009 Gewinne- und Verluste
Landes- bzw. Zweitstimmen
22,6
36,7
18,2
9,2
8,6
4,7
11,6
1,3
  4,9
  0,2
   
-12,3
 
-5,8
 
SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst SPD CDU FDP GRÜNE DIE LINKE Sonst

Wahlkreisstimmenanteile der Landtagswahlen 2011 und 2006 im Vergleich

  Ergebnisse der Landtagswahl 2011 Ergebnisse der Landtagswahl 2006 Gewinne und Verluste
SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst. SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst. SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst.
Rhein-Hunsrück-Kreis, Landkreis 36,3 41,1 5,9 12,3 3,3 1,1 41,8 40,2 10,0 4,4 3,0 0,7 -5,5 0,9 -4,1 7,9 0,3 0,4
Verbandsfreie Gemeinden
Boppard 36,3 42,2 3,0 15,0 3,1 0,4 44,2 42,1 5,9 5,2 2,3 0,3 -7,9 0,1 -2,9 9,8 0,8 0,1
Verbandsgemeinden
Emmelshausen 29,0 49,7 4,2 13,2 3,4 0,4 32,8 49,8 8,0 5,1 3,7 0,5 -3,8 -0,1 -3,8 8,1 -0,3 -0,1
Kastellaun 42,4 38,6 4,4 10,5 3,6 0,5 47,8 36,3 8,2 3,7 3,6 0,5 -5,4 2,3 -3,8 6,8 0,0 0,0
Kirchberg (Hunsrück) 39,7 35,2 6,7 11,4 3,6 3,5 47,3 33,7 11,9 4,5 2,6 -7,6 1,5 -5,2 6,9 1,0 3,5
Rheinböllen 30,9 42,9 10,3 11,0 3,5 1,3 33,6 44,2 13,9 3,5 2,9 1,9 -2,7 -1,3 -3,6 7,5 0,6 -0,6
Sankt Goar-Oberwesel 32,7 50,5 3,9 10,4 2,1 0,3 37,8 49,7 7,3 3,0 1,7 0,4 -5,1 0,8 -3,4 7,4 0,4 -0,1
Simmern (Hunsrück) 39,7 33,3 9,0 13,4 3,6 1,1 44,0 31,6 14,4 4,9 3,5 1,5 -4,3 1,7 -5,4 8,5 0,1 -0,4

Landesstimmenanteile der Landtagswahlen 2011 und 2006 im Vergleich

  Ergebnisse der Landtagswahl 2011 Ergebnisse der Landtagswahl 2006 Gewinne und Verluste
SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst. SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst. SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst.
Rhein-Hunsrück-Kreis, Landkreis 34,2 38,0 5,9 14,1 2,8 4,9 45,1 34,2 9,9 3,9 2,5 4,4 -10,9 3,8 -4,0 10,2 0,3 0,5
Verbandsfreie Gemeinden
Boppard 34,1 38,6 4,0 16,8 2,7 3,8 48,3 35,4 6,9 4,4 2,0 2,9 -14,2 3,2 -2,9 12,4 0,7 0,9
Verbandsgemeinden
Emmelshausen 26,3 46,2 4,3 14,9 2,9 5,4 37,5 42,7 8,2 4,2 3,1 4,3 -11,2 3,5 -3,9 10,7 -0,2 1,1
Kastellaun 33,8 39,0 5,5 14,0 2,8 4,9 44,6 34,9 9,5 4,0 2,9 4,1 -10,8 4,1 -4,0 10,0 -0,1 0,8
Kirchberg (Hunsrück) 39,5 32,2 7,5 12,4 2,8 5,5 49,2 27,4 12,5 3,9 2,1 5,0 -9,7 4,8 -5,0 8,5 0,7 0,5
Rheinböllen 33,0 36,9 7,9 13,8 2,9 5,5 42,7 33,8 11,9 3,6 2,4 5,7 -9,7 3,1 -4,0 10,2 0,5 -0,2
Sankt Goar-Oberwesel 32,9 45,6 4,1 11,8 1,8 3,9 43,1 41,5 7,5 2,4 1,4 4,1 -10,2 4,1 -3,4 9,4 0,4 -0,2
Simmern (Hunsrück) 38,2 31,3 7,7 14,4 3,2 5,2 48,2 27,5 12,0 4,3 3,1 4,9 -10,0 3,8 -4,3 10,1 0,1 0,3

Landesstimmenanteile der Landtagswahl 2011 und Zweitstimmenanteile der Bundestagswahl 2009 im Vergleich

  Ergebnisse der Landtagswahl 2011 Ergebnisse der Bundestagswahl 2009 Gewinne und Verluste
SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst. SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst. SPD CDU FDP GRÜNE LINKE Sonst.
Rhein-Hunsrück-Kreis, Landkreis 34,2 38,0 5,9 14,1 2,8 4,9 22,6 36,7 18,2 9,2 8,6 4,7 11,6 1,3 -12,3 4,9 -5,8 0,2
Verbandsfreie Gemeinden
Boppard 34,1 38,6 4,0 16,8 2,7 3,8 22,9 39,3 16,3 10,2 7,6 3,6 11,2 -0,7 -12,3 6,6 -4,9 0,2
Verbandsgemeinden
Emmelshausen 26,3 46,2 4,3 14,9 2,9 5,4 16,9 42,2 18,8 9,2 8,3 4,7 9,4 4,0 -14,5 5,7 -5,4 0,7
Kastellaun 33,8 39,0 5,5 14,0 2,8 4,9 23,1 36,2 18,5 8,5 9,0 4,7 10,7 2,8 -13,0 5,5 -6,2 0,2
Kirchberg (Hunsrück) 39,5 32,2 7,5 12,4 2,8 5,5 23,8 32,8 19,6 8,5 10,3 5,0 15,7 -0,6 -12,1 3,9 -7,5 0,5
Rheinböllen 33,0 36,9 7,9 13,8 2,9 5,5 23,6 34,1 18,9 9,4 8,5 5,5 9,4 2,8 -11,0 4,4 -5,6 0,0
Sankt Goar-Oberwesel 32,9 45,6 4,1 11,8 1,8 3,9 21,5 44,7 16,4 7,3 5,8 4,3 11,4 0,9 -12,3 4,5 -4,0 -0,4
Simmern (Hunsrück) 38,2 31,3 7,7 14,4 3,2 5,2 25,6 30,7 18,5 10,3 9,5 5,5 12,6 0,6 -10,8 4,1 -6,3 -0,3