Kreistagswahlen und Stadtratswahlen der kreisfreien Städte

Rhein-Hunsrück-Kreis - Endgültiges Ergebnis1

(Aufgrund der gemeldeten Ergebnisse der zuständigen Gebietskörperschaft − Feststellung des Endergebnisses durch den zuständigen Wahlausschuss)

 [Grafik] [Gewinn- und Verlustübersichten] Der Ausdruck nachstehender Tabellen sollte im Querformat erfolgen.

  Kreistagswahl 2014 Kreistagswahl 2009 Differenzen
Anzahl % Sitze Anzahl % Sitze %-Punkte Sitze
Wahlberechtigte 82.528     82.586        
Wähler 50.563 61,3   49.355 59,8   1,5   
Ungültige Stimmzettel 1.640 3,2   1.935 3,9   -0,7   
Gültige Stimmzettel 48.923 96,8 42 47.420 96,1 42 0,7   
SPD 14.036 28,7 12 13.518 28,5 12 0,2  0
CDU 21.091 43,1 18 19.278 40,7 17 2,4  1
GRÜNE 3.612 7,4 3 3.293 6,9 3 0,5  0
FDP 3.069 6,3 3 5.578 11,8 5 -5,5  -2
DIE LINKE 1.919 3,9 2 1.435 3,0 1 0,9  1
FreieWählerRhHr 5.196 10,6 4 - - -
Summe Wählergruppe2 5.196 10,6 4 4.318 9,1 4 1,5  0
Sonstige - - - 0 0,0 0 0,0  0

[Seitenanfang]


Rhein-Hunsrück-Kreis
Endgültiges Ergebnis
28,7
43,1
7,4
6,3
3,9
-
10,6
SPD CDU GRÜNE FDP Linke AfD WG


Gewinne und Verluste
gegenüber Kreistagswahl 2009
0,2
2,4
0,5
  0,9
0,0
1,5
     
-5,5
     
SPD CDU GRÜNE FDP Linke AfD WG

Vergangene Wahl zum Vergleich
Kreistagswahl 2009
28,5
40,7
6,9
11,8
3,0
-
9,1
SPD CDU GRÜNE FDP Linke AfD WG

[Seitenanfang]

Stimmenanteile bei der Kreistagswahl im Vergleich mit den Verbandsgemeinde- oder Gemeinderatswahlen des Kreises sowie Veränderungen zur Kommunalwahl 2009 in Prozentpunkten

  Ergebnisse der Kommunalwahlen 2014   Gewinne und Verluste
SPD CDU Grüne FDP LINKE AfD WG 3 Sonst.   SPD CDU Grüne FDP LINKE AfD WG 2 Sonst.
Rhein-Hunsrück-Kreis 28,7 43,1 7,4 6,3 3,9 0,0 10,6 0,0   0,2 2,4 0,5 -5,5 0,9 0,0 1,5 0,0
Verbandsfreie Gemeinden
Boppard 34,9 33,9 6,3 1,7 0,0 0,0 23,1 0,0   -0,1 -3,9 -1,9 -1,9 0,0 0,0 7,7 0,0
Verbandsgemeinden
Emmelshausen 24,0 53,4 - 1,7 4,3 0,0 16,5 0,0   3,0 -0,9 - -4,9 2,3 0,0 0,3 0,0
Kastellaun 30,1 39,7 6,0 4,2 0,0 0,0 20,0 0,0   30,1 39,7 6,0 4,2 0,0 0,0 20,0 0,0
Kirchberg (Hunsr.) 28,3 36,3 6,0 10,3 0,0 0,0 19,1 0,0   -1,2 3,6 -0,7 -6,4 0,0 0,0 4,6 0,0
Rheinböllen 27,1 44,8 - 6,9 0,0 0,0 21,2 0,0   -3,7 4,3 - -5,9 0,0 0,0 5,3 0,0
Simmern/Hunsrück 33,2 35,0 10,2 9,7 0,0 0,0 11,9 0,0   0,3 2,9 0,7 -4,2 0,0 0,0 0,4 0,0
St. Goar-Oberwesel 27,3 56,1 - 3,8 0,0 0,0 12,8 0,0   0,3 3,5 - -2,3 0,0 0,0 -1,5 0,0

Sitzverteilung bei der Kreistagswahl im Vergleich mit den Verbandsgemeinde- oder Gemeinderatswahlen des Kreises sowie Veränderungen zur Kommunalwahl 2009

  Ergebnisse der Kommunalwahlen 2014   Gewinne und Verluste
SPD CDU Grüne FDP LINKE AfD WG 3 Sonst.   SPD CDU Grüne FDP LINKE AfD WG 2 Sonst.
Rhein-Hunsrück-Kreis 12 18 3 3 2 0 4 0   0 1 0 -2 1 0 0 0
Verbandsfreie Gemeinden
Boppard 11 11 2 1 0 0 7 0   0 -1 -1 0 0 0 2 0
Verbandsgemeinden
Emmelshausen 7 15 - 0 1 0 5 0   1 0 - -2 1 0 0 0
Kastellaun 10 13 2 1 0 0 6 0   10 13 2 1 0 0 6 0
Kirchberg (Hunsr.) 9 12 2 3 0 0 6 0   -2 0 0 -3 0 0 1 0
Rheinböllen 8 12 - 2 0 0 6 0   -1 1 - -2 0 0 2 0
Simmern/Hunsrück 11 11 3 3 0 0 4 0   0 1 0 -1 0 0 0 0
St. Goar-Oberwesel 7 13 - 1 0 0 3 0   0 0 - 0 0 0 0 0
 

1 Die Ergebnisse der Kreistags- und Stadtratswahlen sowie der Wahlen zu den Verbandsgemeinde- und Gemeinderäten sind als gewichtete Ergebnisse ausgewiesen. - 2 Für die Wahlen 2009 sind die Ergebnisse der Wählergruppen in einer Summe nachgewiesen.

[Seitenanfang]